Home
Dive Center
Unser Boot
Tauchplätze
Nachttauchen
Bilder
Kurse
Unterkunft
Gruppen / Familien
Autovermietung
Preisliste
Hinweise Seychellen
Natur und Umwelt
Infos Ocean Dream
Kontakt-Formular
Gästebuch
Kontakt / Impressum
Videos unser Gäste
Fotos unser Gäste

 

 

Einreise

Ungeachtet der Nationalität der Besucher und ihrer Familienmitglieder wird kein Visum für die Einreise auf die Seychellen benötigt. Es müssen allerdings die folgenden Dokumente am internationalen Flughafen der Seychellen vorgezeigt werden:

  • Der Reisepaß muß mindestens für die Dauer der Reise gültig sein
  • Ein Rückflugticket oder ein weiterführendes Flugticket
  • Nachweis einer Unterkunft; Kontaktdetails
  • Ausreichend Geldmittel für die Dauer des Aufenthalts

Die Vorlage eines Rückflugnachweises ist auch dann notwendig, wenn Reisende auf die Seychellen fliegen und von dort mit einer Segelcharter die Inseln verlassen wollen und nicht dorthin zurückkehren.

Der deutsche Kinderausweis/-reisepass wird anerkannt. 

 

Flüge

Es fliegen folgende Gesellschaften von Deutschland, der Schweiz oder Österreich aus die Inseln an:

  • Emirates via Dubai
  • Kenia Airways via Nairobi 
  • Ethiad via Abu Dhabi
  • Ethiopian Air via Addis Abeba  
  • Condor von Frankfurt

Der Flugpreis kann sich noch nach unten oder oben (ganz sicher) verschieben. Das ist schwierig zu sagen. Ich hab schon beide Varianten erlebt-

ich denke ein Preis zwischen 750€ und 850€ ist gut – 850€-980€ normal --unter 750€ super  über 1000€ ärgerlich.

 
Gern bin ich bei den Buchungen behilflich oder übernehme auch die Flugbuchungen, wenn mir die erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt werden.

Ich brauche für die Buchungen:

  • Die vollständigen Namen, wie sie im Pass stehen
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
  • Reisepassnummer mit Ablaufdatum
  • Abflug- / Ankunftsairport
  • Abflugdatum und evtl. bevorzugte Abflugzeiten
  • Vielfliegernummer , falls vorhanden
     

Dann bitte ich um eine möglichst schnelle Entscheidung, da sich die Flugpreise oft sehr schnell ändern können. Da ich gerade meine Millionen fest angelegt und den Rest mal wieder auf den Seychellen versenkt habe, bitte ich auch um eine zeitnahe Überweisung der Flugpreise. Außerdem bitte beachten, dass die günstigsten Tarife meistens nicht stornierbar bzw. rückerstattbar oder umbuchbar sind. 


Besondere Zollvorschriften

Die Einfuhr von Waffen und Drogen aller Art ist strikt verboten.Weiterhin ist die Einfuhr unbearbeiteter Lebensmittel, von Obst, Gemüse, Blumen, Pflanzen, Pflanzensamen und Ähnlichem streng verboten.Wertvolle elektronische Geräte sind bei der Einreise zu deklarieren.

Die Einfuhr jeder Art pornographischen Materials ist verboten.

Einfuhrhöchstmengen bei mengenmäßig beschränkten Waren:

  • Alkohol:           2 Liter
  • Parfüm:            200 ml
  • Tabak:              200 Zigaretten

Auf dem internationalen Flughafen gibt es bei der Einreise einen Duty Free Shop.

Ärztliche Versorgung

Die Seychellen verfügen flächendeckend über eine hervorragende medizinische Grundversorgung, die von allen Einheimischen kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Die Kliniken in allen größeren Ortschaften auf Mahé und auch Praslin und La Digue sind werktags von 08.00 bis 16.00 Uhr, samstags nur bis 12.00 Uhr geöffnet. Im Krankenhaus in Victoria stehen auch zahlreiche Fachärzte zur Verfügung. In den größeren Hotels macht normalerweise eine Krankenschwester Dienst, die, falls notwendig, den Patienten an einen Arzt weitervermittelt. Privatärzte haben sich hauptsächlich in Victoria niedergelassen, sie sind in den gelben Seiten des Telefonbuchs aufgelistet. Das Zentralkrankenhaus mit Zahn- und Augenklinik befindet sich auf Mahé in Victoria (Mont Fleuri Road), ein weiteres in Anse Royale, in den größeren Ortschaften der Hauptinsel gibt es Krankenstationen.
Praslin hat zwei Kliniken (in Baie Ste. Anne und Grand Anse), La Digue eine.

Victoria-Hospital: Tel. 388000;

Mahe / Anse Royale: Tel. 371222;

Praslin Hospital: Tel. 233333;

La Digue Hospital: Tel. 234255.

 

Fähre Mahe - Praslin, Mahe - La Dique

Einen aktuellen Fährfahrplan sende ich auf Wunsch gern zu. Der Preis für ein Ticket Mahe - Praslin beträgt 60 Euro pro Strecke, also 120 Euro hin und zurück. Der Preis für ein Ticket Mahe -La Digue beträgt 63 Euro pro Strecke, also 126 Euro hin und zurück. Kinder bis 12 Jahren zahlen die Hälfte. 

  

Telefon und Internet                                                                         

Die Seychellen verfügen über ein gut ausgebautes Mobilfunknetz von Cable&Wireless und Airtel. Ob Ihr Roaming hier funktioniert,weiß nur Ihr Provider. Deutsche und Österreichische Anbieter funktionieren problemlos.
Für Gespräche nach Europa wird die "Aldabra Int'l Calling Cards" (mit Guthaben von 10, 20 oder 40 Minuten) von C&W angeboten.

Bei der Beschaffung eines Starterpaketes bin ich aber jederzeit behilflich
Seychellen Vorwahl 00248. Es gibt keine Orts- oder Mobilvorwahlen.

Beim Kauf einer Simkarte muss der Reisepass vorgelegt werden. 
Internetcafés findet man  in Victoria und am Beau Vallon (gegenüber Beau Vallon Police Station ). 
Mobiles Internet gibt's hier auch (UMTS/EDGE/GPRS/HSDPA).

Mit eigenem Notebook bzw. Smartphone kann man eine PREPAID Karte der lokalen Anbieter einstecken und lossurfen. Ich habe den Internetstick von T-mobile ( web & walk ) - funktioniert - bei ebay ca. 30 Euro . Der Stick muss natürlich für alle Netze freigeschaltet sein. Jeden Freitag ist hier Dubbel Bubbel Tag. Man bekommt 100 % extra auf die Aufladung der Karte. 
Die Up-Downloadrate schwankt stark.
Airtel :Konfiguration: APN=airtelgprs.com  Kein Benutzername, kein Passwort.
C&W: Konfiguration: APN=internet   Kein Benutzername, kein Passwort.
Josies Cottage verfügt über einen Internet Anschluss via Kabel. Die Intelvision Karte kostet für 50 Stunden ca. 500 Rupien. Auf Wunsch besorge ich vorab eine Karte.

 

Wasser

Leitungswasser ist trinkbar. Wenn es da ist. Besser ist es aber, das Wasser zu kaufen, oder in Josies Cottage steht ein Wasserspender, für den ich fast wöchentlich 60 Liter direkt aus der Quelle hole. Der Wasserspender ist natürlich als Trinkwasser gedacht und nicht zum Abfüllen von Literflaschen zur Mitnahme an den Strand. Für die Selfcatering Apartments empfehle ich die 5 Liter oder 10 Liter Kanister, die ca. 60 Rupien bzw. 100 Rupien kosten.
In den regenarmen und trockenen Sommermonaten, ab Juni bis September wird das Leitungswasser zeitweise rationiert werden. Wir verfügen über Wassertanks, aber es sollte dennoch sparsam mit dem Wasser umgegangen werden.

 

Top
Ocean Dream Divers  | oceandreamdivers@freenet.de